VIRIDIS Büro für Garten und Landschaftsarchitektur

GOP und Umweltbericht zum Bebauungsplan Backhaus Hennig GmbH

Bestands- und Konfliktplan

 

Integration grünordnerischer Maßnahmen in den Bebauungsplan

 
Auftraggeber:
 
 
Projekt:
 
 
 
 
 
Zeitraum:   
      
 
Leistungen:         
Ing.büro C. Krasselt,
Leipziger Str. 61, 04552 Borna
 
Grünordnungsplanung und Umweltbericht zur Änderung und Erweiterung des vorhaben-
bezogenen Bebauungsplanes Nr. 13 "Ansiedlung
eines Bäckereibetriebes, Hennigs Bäckerei
GmbH", Zwenkau OT Rüssen-Kleinstorkwitz
 
2010
 
 
Vorentwurf, Entwurf, Beschlussfassung
 
Die ortsansässige Firma Hennigs Bäckerei GmbH plante ihren bestehenden Bäckereibetrieb nordwestlich durch einen Anbau um 36 m zu erweitern, was einer Fläche von 2.776 m² entspricht.

Die geplante bauliche Erweiterung des Produktionsgebäudes erforderte eine  Neuanordnung der Umfahrung des Bäckereibetriebes, die Neuanordnung und Erhöhung von Stellplätzen und die Verschiebung des Wendehammers für LKW auf die Erweiterungsflächen südwestlich des Schmiedeweges.

Die anlagenbedingten Veränderungen durch die baulichen Erweiterungen und der in Anspruch genommen Flächen waren Gegenstand des Umweltberichts. Des weiteren wurden die betriebsbedingten und baubedingten Änderungen und Störungen  untersucht.
 
Das Plangebiet befand sich außerhalb naturschutzrechtlich besonders zu schützender Gebiete wie
FFH-Gebieten (Flora-Fauna-Habitat)
SPA-Gebieten (Vogelschutzgebiete)
NSG-Gebieten (Naturschutzgebiete)
LSG-Gebieten (Landschaftsschutzgebieten)
National- und Naturparks sowie Biosphärenreservaten.