VIRIDIS Büro für Garten und Landschaftsarchitektur

Eingangsbereich zum Volkspark Kleinzschocher, Leipzig

 
 Auftraggeber:
 
  Projekt:
 
 
  Zeitraum:         
 
  Leistungen:         
Stadt Leipzig, Grünflächenamt
 
Eingangsbereich zum Volkspark
Kleinzschocher, Leipzig

2003
 
Bestandsaufnahme, Vorentwurf, Entwurf,
Genehmigungsplanung  
 
Das Flurstück Nr. 7 gegenüber der Taborkirche wurde vor der Neugestaltung als Bauhof genutzt. Nach dem Rückbau der Lagerhallen und der Beseitigung der Bauschuttsammlungen wurde die Fläche dem Volkspark Kleinzschocher  zugeordnet und in Funktion eines Eingangsbereiches gestaltet.
 
Der Kreuzungsbereich Windorfer Straße / Kantatenweg wurde verengt und durch Baumreihen bzw. freistehende Mauern parallel zur Straße städtebaulich  neu gefasst. Die Blickachsen zur Taborkirche als Landmarke waren zu erhalten. Die Gestaltung der Freifläche sollte einladend sein und den Charakter des Volksparkes mit seinen weiten Flächen andeuten. Es wurde ein Übergang von städtisch geprägter Grünfläche und Parklandschaft geschaffen.